Verhaltenstherapie
 
Vorausgehend ist ein ausführliches Beratungsgespräch mit Analyse des Fehlverhaltens. Bei Bedarf auch in heimischer Umgebung  von Mensch und Hund. Wir besprechen die Problemlösungen mit Ihnen und erstellen einen individuell auf Sie abgestimmten Trainingsplan für die anschließende Verhaltenstherapie. 

In der Verhaltenstherapie werden Übungssituationen mit Personen und Hunden gestellt, um Sicherheit im Umgang mit dem Hund zu bekommen. Danach je nach Problem in alltäglichen Begegnungssituationen gefestigt. Wenn Sie unter fachlicher Anleitung lernen, mit Problemsituationen umzugehen, sind Sie besser in der Lage das Gelernte auch alleine umzusetzen.

Wir bieten Hilfe bei der Kontrolle von:

Jagdlich motiviertem Verhalten:

Bei Autos  Joggern  Radfahrern  Wild

 

Aggressionen:

Gegen Artgenossen  Gegen Menschen

Gegen Familienangehörige

 

Im Umgang mit Ängsten:

Beim Autofahren  Vor Menschen  

Vor Artgenossen    Bei Trennungsangst  

Im Straßenverkehr     usw.

 

Die Verhaltenstherapie findet im Einzelunterricht statt.

Pro Übungsstunde € 39,00

Für die Einzelstunden in der Verhaltenstherapie „vor Ort“ berechnen wir zusätzlich die Fahrtkosten mit € 0,50/km.